EVOK erreicht erfolgreich die Meilensteinziele

Ende August 2020 ist das Projekt „Echtzeit Vor-Ort-Aufklärung und Einsatzmonitoring“ gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung erfolgreich und ganz offiziell in die zweite Hälfte gestartet. Alle gesetzten Ziele konnten pünktlich zum Meilenstein umfangreich und zur vollen Zufriedenheit aller Beteiligten präsentiert werden. Seit nun mehr als 18 Monaten arbeitet das Team bereits engagiert mit den Partnern des Landeskriminalamtes Sachsen-Anhalts und der METOP GmbH zusammen. Nach den Ergebnissen der ersten Hälfte verspricht auch die Zweite spannend zu bleiben.

Im Rahmen des Projektes ist der Lehrstuhl für Software Engineering mit der Erstellung, Implementierung und Evaluation eines Fusionsalgorithmus, der Definition, Umsetzung und Evaluation von Informationsvisualisierungen sowie der Definition, Realisierung und Evaluation einer Kommunikationskomponente beteiligt.

EVOK erreicht erfolgreich die Meilensteinziele