Mittelstand 4.0 geht in die Verlängerung

Mit dem 01. August 2020 startet das „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Magdeburg“ gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in seine zweijährige Verlängerung. Ziel des Projektes ist es kleinere und mittlere Unternehmen bei ihrem Weg in Richtung Digitalisierung zu unterstützen.

Im Rahmen des Projektes bearbeitet die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg die Themenbereich „Safety & Security“, „Digitale Geschäftsmodelle“ und „Künstliche Intelligenz“. Konkret sind die Lehrstühle Software Engineering (Prof. Dr. Frank Ortmeier), Wirtschaftsinformatik (Prof. Dr. habil. Klaus Turowksi) und Data And Knowledge Engineering (Prof. Dr. Andreas Nürnberger) an dem Projekt beteiligt.

Weitere Informationen

Mittelstand 4.0 geht in die Verlängerung